Haus > Nachrichten > Branchennachrichten

Welche Vorteile bietet die Verwendung umweltfreundlicher Batterien?

2021-07-20

Warum umweltfreundliche Batterien verwenden?
Die kleine Abfallbatterie macht jeden Aspekt des Gehirns mühsam. Die alten Probleme der Recycling- und Entsorgungsschwierigkeiten wurden von allen Parteien geplagt. In einem Interview mit Reportern gestern glaubten einige Verantwortliche der Umweltschutzabteilung, dass der Hauptgrund für die Umweltverschmutzung herkömmlicher Batterien darin besteht, dass sie Quecksilber enthalten. In diesem Fall besteht die Abkürzung in dieser Phase darin, die Verwendung umweltfreundlicher Batterien zu fördern, die kein Quecksilber enthalten.

1. Umweltfreundliche Batterien sind quecksilberfreie Batterien
Was ist eine umweltfreundliche Batterie? Der Reporter stellte bei den Ermittlungen in den vergangenen Tagen fest, dass viele Bürger dies nicht verstanden. Tatsächlich sind umweltfreundliche Batterien quecksilberfreie Batterien. Die nationale Definition einer quecksilberfreien Batterie lautet, dass der Quecksilbergehalt in der Batterie weniger als 0,0001% des Batteriegewichts beträgt, und die Bedeutung von niedrigem Quecksilber bedeutet, dass der Quecksilbergehalt in der Batterie weniger als 0,025% des Batteriegewichts beträgt. Bereits im vorletzten Jahr haben neun Ministerien und Kommissionen, darunter der China National Light Industry Council, gemeinsam ein Dokument herausgegeben, das festlegt, dass ab dem 1. wird einzeln verkauft Alle Batterien müssen mit Quecksilbergehalt gekennzeichnet sein (die Methode zur Kennzeichnung des Quecksilbergehalts von Batterieprodukten wurde noch nicht in der nationalen Norm veröffentlicht, und inländische Hersteller von Umweltschutzbatterien haben unterschiedliche Kennzeichnungen, einschließlich quecksilberarm, nein Quecksilber oder Null-Quecksilber und Null-Quecksilber) , Batterien ohne Quecksilbergehalt dürfen nicht in den Verkehr gebracht werden. Auf diese Weise müssen wir beim Kauf einer Batterie nur auf den Quecksilbergehalt der Batterie achten, um zu wissen, ob es sich um eine umweltfreundliche Batterie handelt.

2. Umweltfreundliche Batterien können den Umweltdruck reduzieren
Warum also umweltfreundliche Batterien verwenden? Generalsekretär Wang von der China Battery Industry Association sagte in einem Telefoninterview mit Reportern, dass Quecksilber bei der Herstellung traditioneller Batterien als Korrosionsinhibitor für Batterien verwendet wird (Batterien beruhen auf chemischer Wirkung, und im Allgemeinen verwenden sie Korrosion, um Strom) , Die Verwendung von Quecksilber kann die Entladeleistung und die Speicherleistung der Batterie verbessern, aber wenn die Altbatterie nicht richtig gehandhabt wird, dringt das darin enthaltene Quecksilber in den Boden und das Wasser ein und gelangt in den Kreislauf der Natur, wodurch die Umweltverschmutzung verursacht wird die Umgebung.

3. Hohe Kostenleistung von umweltfreundlichen Batterien

Tatsächlich sind die meisten Verbraucher, die auf den Umweltschutz achten, mehr über den Nutzen besorgt.
Generalsekretär Wang von der China Battery Industry Association sagte Reportern, dass umweltfreundliche Batterien viel kostengünstiger seien als gewöhnliche Batterien. Zunächst einmal sind die umweltfreundlichen Batterien, die derzeit in China hergestellt werden, Alkalibatterien, die das 2- bis 4-fache von herkömmlichen Batterien enthalten. Obwohl der Preis höher ist als bei gewöhnlichen Akkus, lohnt es sich im Vergleich dennoch, umweltfreundliche Akkus zu kaufen. Noch wichtiger ist, dass es dem Umweltschutz förderlich ist. Selbst wenn es versehentlich in freier Wildbahn ausgesetzt wird, wird es Wasser und Boden nicht durch austretendes Quecksilber verschmutzen.

4. Quecksilberbatterien werden in 4 Jahren verschwinden

Bereits Mitte der 1990er Jahre planten verschiedene nationale Ministerien und Kommissionen unter Anleitung von Experten aller Seiten aktiv für quecksilberfreie und quecksilberarme Batterien. Generalsekretär Wang sagte: Gemäß der aktuellen Situation wird mein Land zuerst einen niedrigen Quecksilbergehalt erreichen und dann schrittweise quecksilberfrei werden.